Project Description

Entdecke

Fachwerkhäuser aus der Markgrafenzeit

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Fachwerkhäuser im Landkreis Bayreuth

In den offiziellen Denkmalschutzlisten des Landkreises Bayreuth finden sich vor allem in den Gemeinden, die landschaftlich schon zum Gebiet der Fränkischen Schweiz gehören, viele außergewöhnlich schöne Fachwerkhäuser – so vor allem in Aufsess, Betzenstein, Creußen, Hollfeld, Pegnitz, Pottenstein und Waischenfeld. Sie stammen nicht alle aus der Markgrafenzeit. Da oft auf alten Gemäuern neu gebaut wurde, finden wir Fachwerkhäuser bis weit ins 19. Jahrhundert. Beispiel für eine Fachwerk-Renovierung im Bewusstsein solch langer Baugeschichte ist die Sutte (Katholisches Pfarrheim) in Waischenfeld: 1514-1719-1982 werden als Baudaten im Giebel erinnert.

Hier einige Beispiele aus dem Landkreis

Beispiele aus Bad Berneck

Beispiele aus Waischenfeld

Beispiel für eine Fachwerk-Renovierung im Bewusstsein solch langer Baugeschichte ist die Sutte (Katholisches Pfarrheim) in Waischenfeld: 1514-1719-1982 werden als Baudaten im Giebel erinnert (Mit einem Klick auf die Bilder erkennen Sie die Jahreszahlen besser).

Fotos: Karla Fohrbeck, Gerhard Trausch*

Weitere Fachwerkhäuser finden Sie auf unserer Übersichtskarte