Project Description

ENTDECKE

MARKGRÄFLICHE  BAROCKGÄRTEN

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Bayreuth – Barockgarten Schloss Birken

Das ehemalige markgräfliche Jagdschloss und später repräsentative Ministerhaus Schloss Birken mitsamt seinem kleinen Barockgarten ist ein verstecktes Kleinod im Bayreuther Stadtteil Birken.

1975 erwirbt Peter Rothenbücher das damals baufällig gewordene Schloss Birken aus der Bayreuther Markgrafenzeit. Er restauriert nicht nur das denkmalgeschützte Schloss, sondern stellt auch den Schlossgarten und den kleinen Park mit Teehaus in der ursprünglichen barocken Form wieder her. Gartenplastiken nach Modellen von Ferdinand Tietz und Johann Peter Wagner schmücken das Gelände entlang der Kieswege. Insgesamt ein verträumtes Ambiente, das auch im Inneren bedeutende Schätze aus dem ehemaligen Besitz der Bayreuther Markgrafen zeigt. Eine eigene Sammlung von Gemälden, Möbeln, Jagdutensilien, Fayencen und mehr wurde über Jahrzehnte speziell zum Reich der Wilhelmine und ihrem Gatten Markgraf Friedrich zusammengetragen.

Park und Schloss sind auch für kleine Feierlichkeiten bestens geeignet. Im Sommerhalbjahr kann der Garten während der Führungszeiten (im allgemeinen Dienstags und Samstags) besichtigt werden.

Text und Fotos: Karla Fohrbeck, Peter Rothenbücher

Zu mehr Informationen und Bildern besuchen Sie unser Thema „Jagdschlösser„.

Info-Box

www.p-rothenbuecher-schloss-birken.de

Flyer Rothenbücher Erlebnisschloss

Kontakt:
Kunstversteigerungshaus Peter Rothenbücher KG
Schloss Birken
95447 Bayreuth
Tel.: + 49 (0)9 21- 6 18 78

Öffnungszeiten:
1. April – 15. Oktober
jeweils Dienstag und Samstag 11 – 16 Uhr im Rahmen der Schlossführungen.

Gruppen ab 10 Personen jederzeit nach telefonischer Vereinbarung.

Weitere Barockgärten finden Sie auf unserer Übersichtskarte